High Heel Dominanz

Dominante Herrinnen in High Heels

Alle Artikel, die mit "Sklave" markiert sind

Die schwarzen High Heels der Herrin bohren sich mit Leichtigkeit in das nachgiebige Fleisch ihres Sklaven. Sie widmet sich in aller Langsamkeit jedem Stückchen nackter Haut und zertrampelt ihn von vorne und von hinten. Seine Nippel leiden kläglich unter der Spitze ihrer geilen Pumps. Damit er sich auch weiterhin nicht wehren kann, tritt sie heftig auf seinen Händen herum, so dass er sie nicht mehr nutzen kann; immerhin kann man schon jeden Knochen knacken hören!


Denn ohne Gnade steigt Mandy direkt mit Vollgas ein und trampelt wie wild auf dem Stück Sklavenfleisch unter ihren geilen High Heels rum. Sie widmet sich auch ausgiebig seinem Gesicht und bohrt sich in die schmerzhaftesten Stellen, ohne mit der Wimper zu zucken! Dann widmet sie sich seinem ganzen Kopf barfuß und springt einige Male mit voller Wucht auf seinem zertretenen Körper herum. Er hat Schmerzen - Sie hat Spaß! Eine äußerst gute Session!


Er ist da, wo er hingehört - und zwar auf dem Boden! Den Geruch von frischen Lederstiefeln liebt dieser Sklave - und deshalb wollen diese zwei Herrinnen ihm diesen Spaß gönnen! Er darf sie ausgiebig küssen und lecken, er soll sie würdigen und sich ihnen mit allem was er ist widmen! Die spitzen, ultrahohen Absätze sind wahre Waffen - aber die nimmt er trotzdem in den Mund und schluckt! Das ist die beste Lederpflege für neue Schuhe!


Diese geilen High Heels mit Metallspitzen wollen eingelaufen werden! Und das werden sie heute auf der geschundenen Haut ihres Sklaven - der ist schon ordentlich malträtiert von den letzten Malen, aber umso schöner! Die bezaubernde Lady sticht ihm die Hacken rücksichtslos ins weiche Fleisch seiner nackten Brust und muss ihn mal ordentlich rügen, dass er sich nicht so anstellen soll! Dieses Gewinsel ist ja unerträglich! Aber sie zeigt sich ausnahmsweise mal gnädig und zieht die geilen Hacken aus- natürlich ist der Spaß für sie noch nicht vorbei, denn barfuß kann sie ja auch prima auf seiner Visage rumtrampeln! SO kann er wenigstens seine erbärmlichen Winsellaute nicht mehr ausspucken!


Das ist eine Lady der ganz feinen Sorte, denn sie nimmt es sich! Nach einer durchtanzten Nacht hat ihr Sklave ihre müden und verschwitzten Füße wieder aufzupeppeln. Sie setzt sich einfach knallhart auf ihn drauf und packt ihm die stinkenden Nylonfüße ins Gesicht, damit er sie bearbeiten und lecken kann. Schließlich müssen sie ja nach den Strapazen irgendwie abkühlen, also leckt er sie wie ein kleines, braves Hündchen, während sie gemütlich in der Zeitschrift blättert! Und während sie ihm die Zehen bis zum Gaumen ins Maul steckt, sieht sie auch noch unfassbar heiß aus..


Was passiert, wenn eine Herrin einen richtig schlechten Tag hatte? Das wirst du hier erfahren! Du wirst nicht mit diesem armen Untergebenen zu ihren Füßen tauschen wollen. Sie zieht die Schuhe erst garnicht aus, denn sie braucht was hartes, das sie ihm in die Eier treten kann! Und dann beginnt sie und rammt ihm die Stiefel hart gegen die Nüsse, bis er sich windet und schreit unter dem Schmerz, den er erleiden muss. Aber er macht es ja nicht umsonst, denn mit jedem Tritt steigt auch die Laune seiner Herrin! Und bis dahin muss er sich eben die Nüsse zermatschen lassen!


Diese kleine Brillenschlange hat tatsächlich nach einer Herrin gesucht- und sie auch gefunden! Aber da sie neu ist, wird sie zuerst auf die Probe gestellt. Sie soll die Sohlen von den Stiefeln ihrer neuen Herrin sauberlecken und wird genauestens beobachtet. Und die Kleine schluckt und leckt, als gäbe es nichts Schöneres! Das ist der Hammer! In der nächsten Stufe muss die kleine Sklavin die nackten Füße ihrer Herrin sauberlecken und sich vernünftig mit ihren verschwitzten Socken beschäftigen. Es stellt sich heraus, dass der Neuling ein wahres Naturtalent ist, so wie sie mit ihrer Zunge umgeht!


Das ist ein wahres Festmal für die arme Sau von Sklaven! Seine Herrin zelebriert die Fütterung regelrecht und zertrampelt erst den Fraß unter ihren High Heels, und dann mit ihren nackten Füßen. Und beides darf der Sklave sauberlecken, damit ja nichts verschwendet wird! Zu guter Letzt darf er dann doch direkt die Waffeln vom Boden essen, in großen Stücken...aber nicht, bevor ihm die Herrin nicht die Beilage serviert hat und ordentlich draufspuckt! So gnädig wie sie heute ist, hilft sie dem Nimmersatt auch und schiebt ihm den Brei mit den Füßen in den Mund!


Hier wird nichts zimperlich angepackt! Die zwei Mädels trampeln mit vollem Vergnügen und ihren ultrageilen, megahohen Spitzhacken auf den Eiern ihres Sklaven, den sie erstmal schön an den Boden gefesselt und maskiert haben. Eine nach der anderen tastet sein Ding hart ab und quetscht alles raus, bis man ihm den Schmerz im Gesicht ansieht! Und den Mädels zaubert es ein zufriedenes und vergnügtes Lächeln ins Gesicht! Mit vollem Gewicht auf den Nüssen dieses mitleiderregenden Sklaven!


Nach einem langen Tag möchte Carmen ihre verschwitzten, warmen Füße ausruhen.. und nimmt doch gleich ihren Sklaven dazu ;). Sie packt ihre von Schweiß durchzogenen Nylonfüße in sein Gesicht, als er da auf dem Boden liegt um ihr zu Diensten zu sein und lässt die Füße durch seinen frischen Atmen durchlüften.. wie gut das tut! Schließlich muss er die Strümpfe ausziehen, damit sie ihm die nassen, nackten Füße aufs Gesicht klatschen kann, damit er sie so richtig schön sauberleckt... jeden Zeh und jeden Millimeter zwischen den Zehen!


Ihre schwarzen, heißen High Heels sollen sauber bleiben! Deshalb nimmt sie ihren Sklaven mit, damit er nach dem Spaziergang ihre High Heels sauberlecken kann. Ihr Fußabtreter soll seine Zunge langsam bewegen, denn die Dark Lady will es gründlich! Ohne Widerworte! Zur Belohnung darf er ihre spitzen Heels küssen. Sie trampelt genüsslich auf seinem Gesicht und nimmt keine Rücksicht auf den Sklaven unter ihrer Bank. Ihr wehrloser Sklave hat keine andere Wahl, als das zu tun, was sie will! Denn die Dark Lady hat kein Erbarmen und läuft sich gerade erst warm..


Sie will ihre neuen High Heels einweihen - und rammt ihm genussvoll die glitzernden Spitzen tief in sein weiches Fleisch. Er windet sich schon vor Schmerz, doch der Sklave hat nichts zu melden! Schau dir diese High Heels an.. sind sie nicht schön? Du sollst sie küssen! Küss ihre runde, kalte Sohle und leck sie gefälligst sauber! Und wenn du es nicht zu ihrer Zufriedenheit machst, drückt sie den Absatz quälend langsam in deine Brustwarze bis du gelernt hast, die Herrin zufriedenzustellen...


Herrin Susan geniesst es, wenn sie ihrem Sklaven dabei zusehen kann, wenn er an ihren geilen High Heels leckt! Sie streckt ihm gerne ihre Absätze entgegen, dass er an ihnen blasen kann! Ausserdem muss er die gesamten High Heels ablecken und das zu ihrer Zufriedenheit! Sie beobachtet ihn genau! Danach lässt Herrin Susan ihn dann auch noch an ihren nackten Füssen lecken! Dafür muss er ihr die High Heels ausziehen!


Alice will heute ihren Sklaven dominieren und sie hat sich gleich Verstärkung mitgebracht! Herrin Rose wird ihr dabei zusehen, wie der Sklave erniedrigt wird! Sie trägt eine geile Strumpfhose und offene High Heel Sandaletten! Nun werden erst einmal die Hände unter den Heels zerquetscht! Dazu steht sie auf dem Tisch! Dann muss er die Heels noch sauber lecken und natürlich auch noch ihre verschwitzte Nylonfüsse! Auch Rose beobachtet ihn dabei ganz genau!


Diesen Loser haben Herrin Katja und ihre Freundin mit zu sich nach Hause genommen! Dann haben sie ihn an der Treppe des Pools festgemacht! Die Hände liegen so schön vor Katja, da muss sie einfach mit ihren Heels auf seine Finger treten! Dem Typen scheint das nicht zu gefallen, doch Katja's Freundin findet es auch geil und filmt es direkt! Dann setzt sich Katja noch auf seinen Kopf und unterhalte mich mit meiner Freundin, was er für ein Loser ist!


Gleich zwei Herrinnen stellen sich mit ihren geilen High Heel Stiefeln auf den nackten Oberkörper ihres Sklaven! Sie trampeln ihn immer weiter und fügen ihm durch ihr doppeltes Gewicht Schmerzen zu! Die beiden Herrinnen trampeln ihn gerne gemeinsam! Sie tragen die gleichen Stiefel und sie wollen noch lange nicht von ihm herunter gehen! Dieser Sklave kann sich nicht gegen seine dominanten Herrinnen wehren und muss die Tramplingsession über sich ergehen lassen!


Katja und Natalia haben überlegt ihrem Sklaven heute mal was Gutes zu tun und ihm eine Mahlzeit zuzubereiten. Aber natürlich so wie es sich für einen Sklaven gehört, er muss auf dem Boden liegen und darf seine Hände nicht benutzen. Sie stellen einen Teller mit Pizza auf den Boden und zertreten diese mit ihren geilen High Heels. Der Sklave muss die Reste Pizza von den Schuhen ablecken und essen, die schönen Schuhe sollen ja auch wieder sauber werden.


Lydie und Maeva machen eine lange Wanderung durch den Wald und ihre Füße sind dreckig und schmerzen. Sie befehlen ihrem Sklaven ihre Füße sauber zu lecken, der alte Sack gehorcht natürlich sofort, wie könnte er ihnen das abschlagen? Er leckt ihre nackten Füße ganz ordentlich von der Hacke bis zur Zehenspitze. Die beiden sind zufrieden, aber es ist noch nicht perfekt. Der Sklave muss sich auf den Rücken legen und die beiden heißen girls stecken ihm ihre Füße gleichzeitig tief in den Mund. Es soll ja sauber werden!!


Angela braucht neue Mitarbeiter für ihre Firma und beim Vorstellungsgespräch testet sie ihre Qualitäten als Sklaven. Der erste Kandidat soll die Sohlen ihre wunderschönen neuen High Heels lecken, sie müssen schön sauber sein. Die erste Aufgabe hat er gemeistert, jetzt muss er ihre schweißnassen Nylons riechen und lecken, damit sie beruhigt in das nächste Meeting gehen kann. Der Loser macht sich ganz gut und bekommt als Belohnung den heiß begehrten Job als Sklave dieser geilen Chefin.


Sabrina kommt jeden Tag um 5 Uhr von der Arbeit und ihr Sklave wartet bereits hinter der Tür, um ihre Schuhe zu säubern. Wer will den ganzen Dreck schon in der Wohnung haben! Er leckt ihre High Heels, die ganze Sohle und den Absatz, es muss perfekt sauber sein. Dann setzt sie sich auf einen Stuhl und er leckt ihre Nylon, sonst gibt es noch Schweißflecken auf dem guten Parkett und das mag Sabrina überhaupt nicht !


Katja hat heute sehr schmutzige Schuhe, aber wofür hat sie denn ihren Sklaven, der sie wieder sauber machen kann. Sie hält ihn an der Leine, damit er schön brav auf den Knien bleibt und seine Aufgabe erledigt. Er leckt ihre High Heels, bis kein Dreck mehr zu sehen ist, selbst ihr Kaugummi, dass unterm Schuh klebt, entfernt er. Er ist so ein guter Sklave und bekommt natürlich eine Belohnung. Er darf Katjas nackte Füße küssen und lecken!


Kitty ist ein ganz brutales Girl und will es ihrem Sklaven heute mal so richtig zeigen. Er liegt auf dem Boden und sie trampelt ihn hart, sie lässt nichts aus. Sie bohrt den scharfen, dünnen Absatz ihrer High Heels tief in seine Nippel und steckt sie ihm in den Mund, damit er sie auch schön sauber leckt. Sie versucht ihm den ganzen Fuß in den Mund zu stecken. Auch seine Hände und Eier müssen dran glauben, denn so mag es Kitty .


Cassandra liegt auf ihrer Couch und versucht nach einem langen, stressigen Tag im Büro mit etwas guter Musik zu entspannen. Aber ihre Füße schmerzen so von ihren engen High Heels. Da muss ihr Sklave her, er zieht ihre Schuhe aus, riecht an ihren schwitzigen, stinkenden Füßen. Er leckt sie sauber und massiert sie ganz sanft, damit seine Cassandra sich entspannen kann. Es ist doch herrlich, wenn man alles bekommt, was man will.


Der Sklave liegt wehrlos auf dem Boden und trägt eine Maske. Maria trampelt ihn in ihren geilen Nylons und ihren extrem hohen High Heels. Dann isst sie genüsslich ihr Eis bevor sie es auf seiner Brust zerbricht und zertrampelt. Er ist ganz dreckig und sie genießt es. Maria tritt mit ihren Schuhen in das klebrige, zermatschte Eis und steckt sie ihm in den Mund. Der Sklave leckt sie solange bis sie wieder ganz sauber sind. So gefällt es Maria!


Herrin Rabia liebt es ihrem Sklaven Schmerzen zuzufügen und am liebsten macht sie es mit ihren geilen High Heels! Sie trampelt auf dem Rücken des Sklaven herum so wie es ihr gefällt! Ohne Rücksicht darauf zu nehmen, dass es ihm Schmerzen bereitet, wenn sich ihre Absätze reinbohren! Dann stellt sie sich auch noch auf seinen Kopf und auch vor seinen Fingern macht sie keinen Halt! Sie stellt sich mit vollem Gewicht und den Heels auf seine Hände!


Herrin Loula ist eine neue Herrin, die ihren Sklaven heute zum ersten Mal dominiert! Draussen am Meer hat sie es sich gemütlich gemacht und fängt nun an ihren Sklaven unter ihren High Heels zu trampeln! Jetzt muss der Sklave ihre Heels in den Mund nehmen und sie auch ablutschen! Sie cruscht ihn unter ihren Sohlen und er muss ihr Gewicht auch aushalten! Mit ihren Absätzen stellt sie sich auch auf seine Hände, bevor sie ihn barfuss dominiert!


Summer gefällt die Arbeit ihres Sklaven nicht! Er kann einfach nicht die Büroarbeit zu ihrer Zufriedenheit ausführen! Jetzt muss er vor seiner Herrin auf die Knie gehen und an ihren geilen Stiefeln lecken! Ihre High Heel Absätze nimmt er in den Mund und lutscht sie sauber! Dann muss er auch noch an den Socken seiner Herrin Summer riechen und auch lecken! Ja so sieht eine Bestrafung für den Sklaven aus!


Herrin Fatal erniedrigt heute ihren Mitarbeiter indem sie ihn an ihren geilen High Heels lecken lassen will! Seine Arbeit ist wirklich schlecht und heute muss er bestraft werden! Sie schmeisst ihn zu Boden und befiehlt ihm ihre geilen schwarzen High Heels zu küssen! Er kniet nieder und erfüllt natürlich sofort die Aufgaben, die seine Chefin an ihn stellt! Schliesslich will er seinen Job behalten! Er muss nun ihre High Heels komplett sauber lecken!


Herrin Katja und ihre Freundin haben richtig dreckige High Heels! Natürlich kann das nicht so bleiben, denn ihre Heels müssen wieder komplett sauber werden! Wofür hat Katja denn ihren Sklaven! Er muss jetzt erst einmal antanzen und die Heels beider Ladies sauberlecken! Doch dieser Loser ist echt zu blöd dazu und so muss er erst noch ein paar Ohrfeigen bekommen, bevor er es richtig machen kann! Dann müssen die beiden ihre Schuhe eben an seinem Gesicht sauber reiben!


Herrin Kitty hat richtig dreckige Stiefel, denn sie ist draussen durch die nasse Matsche gegangen! Jetzt muss ihr Sklave ihr den Dreck von den Stiefeln lecken! Den ganzen Dreck kann er schön ablecken und ihr macht es richtig Spaß ihn so zu erniedrigen! Sie tritt nochmal extra vor seinen Augen in den Matsch und verteilt alles mit ihren Sohlen in seinem Gesicht! Der Dreck nimmt kein Ende und der Sklave sieht aus wie ein Schwein!


Herrin Ludope und Herrin Noukia kümmern sich heute gemeinsam um einen Sklaven! Er muss vor ihnen auf einem Stuhl sitzen und sie treten ihm mit Stiefeln so richtig geil in die Fresse! Immer abwechselnd geht es nun zur Sache! Harte Tritte, die er da aushalten muss! Seine Herrinnen treten aber auch noch auf ihn ein, als er auf dem Boden liegt! Immer schön von oben auf sein Gesicht! Was für ein wehrloser Loser!


Chloe versteht keinen Spass, wenn es darum geht einen Sklaven zu erziehen! Sie macht da gnadenlos weiter um ihn immer mehr zu erniedrigen! Er bekommt ihre geilen High Heels zu spüren, denn sie tritt ihm damit ins Gesicht! Dann muss er sich auch noch auf den Boden legen um ihre High Heel Stiefel anzubeten und zu küssen! Hoffentlich macht er es ordentlich, denn ansonsten gibt es noch mehr Tritte für ihn!


Herrin Lydie liest gerade ein Buch während ihr der Sklave ihre Pumps sauberleckt! Er muss unter ihr knien und schön die Pumps von allen Seiten ablecken! So gefällt es seiner Herrin! Doch sie will auch noch ein wenig entspannen und so muss er ihr die Pumps ausziehen und als Fussablage dienen! Sie stellt ihm ihre Füsse in Strumpfhosen auf sein Gesicht! Nun kann er auch gleich an den Sohlen lecken während sie einfach weiter liest!


  Abonniere unseren RSS Feed