High Heel Dominanz

Dominante Herrinnen in High Heels

Alle Artikel, die mit "Trampling" markiert sind

Tina und Nikki tragen beide sexy High Heels und zwingen den Sklaven zuerst die dreckigen Sohlen ihrer High Heels zu lecken und die Absätze zu blasen! Nikki gibt ihm einen kurzen Shoejob, doch sie lässt ihn nicht kommen - stattdessen muss er sich auf den Boden liegen und wird hart von beiden Ladies getrampelt! Die spitzen Absätze ihrer High Heels werden einige Spuren auf seiner Haut hinterlassen!


Madame Marissa wird dir heute extreme Schmerzen zufügen - sie hat einige Paar High Heels mit dünnen Absätzen mitgebracht - und wird mit diesen gefährlichen Schuhen nun über dein Gesicht laufen und auch darauf stehen bleiben! Ihr süßes Gewicht wird die dünnen Absätze in dein Fleisch drücken und schmerzhafte Spuren hinterlassen - aber für deine Herrin und für diesen Ausblick erträgst du die Schmerzen doch gerne, oder?!


Göttin Vanny ist eine echte asiatische Göttin - und für diesen Loser hat sie nur eine Verwendung - sie wird ihn als Teppich unter ihren Schuhen und Füßen missbrauchen! Sie steigt mit ihren High Heels auf seinen schwächlichen Körper und genießt es wie der Loser vor Schmerzen jammert als ihre Absätze tief in sein Sklavenfleisch eindringen. Dann muss der Loser ihre Schuhe küssen und sie ihr ausziehen - so dass sie auch noch barfuß auf ihm herumtrampeln kann!


Der Sklave muss seine Hände auf den Boden vor Lady Stefanie legen - so dass sie mit den spitzen Absätzen ihrer High Heels auf seinen Händen herumtrampeln kann! Sie quetscht seine Finger unter den Sohlen ihrer teuren Schuhe und bohrt ihm die dünnen Absätze tief ins Fleisch - und sie genießt es mit welcher Leichtigkeit sie dem Loser solch starke Schmerzen bereiten kann!


Dieser Sklave wird nun die extrem spitzen Absätze von Mistress Krush's High Heels zu spüren bekommen! Vorher gibt es ein kurzes Facesitting und als der Sklave schon komplett erschöpft ist, fängt sie an ihn zu trampeln! Erbarmungslos trampelt sie auf seinem dürren Körper herum und bohrt die Absätze tief in sein Sklavenfleisch. Sie ignoriert die lauten Schmerzensschreie des Sklaven und sein nutzloses Gejammer!


Der Sklave liegt Herrin Anfisa zu Füßen und ohne Verzögerung stellt sie sich mit ihren spitzen High Heels auf seinen Oberkörper! Die dünnen Absätze bohren sich tief in seine Brust und seinen Bauch und sie empfindet keinerlei Mitleid für den lebenden Fußabtreter unter ihren Füßen! Danach muss er auch noch die Sohlen der Schuhe sauber lecken, die ihm gerade erst so große Schmerzen bereitet haben!


Herrin Tianhan foltert ihren Sklaven heute mit einem geilen Paar High Heels. Zuerst trampelt sie auf den Händen und dem Körper des Losers herum - dann zwingt sie ihn auch noch die Absätze zu blasen und die Sohlen sauber zu lecken! Am Ende wird er dann nochmal hart getrampelt und getreten!


Dieser Sklave wird nun extreme Schmerzen ertragen müssen! Seine Herrin trägt ein Paar High Heels mit 18cm hohen und sehr dünnen Metallabsätzen und trampelt damit erbarmungslos auf ihm herum. Die dünnen Absätze sinken tief in sein Fleisch und hinterlassen tiefe, schmerzhafte Abdrücke auf seiner Haut. Am Ende ist sein ganzer Oberkörper mit diesen Absatzspuren übersät und er muss ihr zum Dank die High Heels küssen!


Herrin Reell will diesen erbärmlichen Loser bestrafen und nimmt sich sein Stummelschwänzchen mit ihren High Heels vor. Er muss seinen Schwanz vor ihr auf den Tisch legen und sie fängt an ihn mit ihren dünnen Absätzen zu traktieren. Sie bohrt die Absätze tief in seinen Penis und zieht ihn damit auch noch lang. Ob er nach dieser Behandlung länger ist? Oder ob er ihn überhaupt noch benutzen kann?!


Goddess Lena hat ein extrem geiles Paar High Heels angezogen - aber diesen Anblick wird der Sklave nicht genießen können - denn sie wird ihn mit diesen Schuhen trampeln! Die Absätze bohren sich in sein Fleisch und hinterlassen schmerzhafte Spuren - während sie sein Leid völlig ignoriert und ihn sogar noch auslacht! Danach setzt sie sich auch noch auf das Gesicht des völlig erschöpften Losers!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive