High Heel Dominanz

Dominante Herrinnen in High Heels

Goddess Lena hat es sich auf dem Bett bequem gemacht und befiehlt ihrem Sklaven die Sohlen ihrer High Heels zu küssen und die Absätze zu lecken. Danach lässt sie die Schuhe vom Fuß fallen und drückt dem Fußsklaven die Nylonfüße in seinen Mund! Er muss ihren göttlichen Fußschweiß aus den feuchten Nylons saugen - und als großes Finale setzt sie sich dann noch mit ihrem sexy Hintern auf sein Gesicht!


Die Herrin hat der nackten Sklavin die Hände gefesselt und ihr ein Halsband angelegt. In aller Öffentlichkeit setzt sie sich nun auf die Stufen und befiehlt der Dienerin ihre sexy Stiefeletten mit hohen Absätzen zu küssen und zu lecken. Unter der strengen Führung der Herrin reinigt die Sklavin die Schuhe ausgiebig mit ihrer Zunge, küsst sie und liebkost sie - eine devote Bitch, dafür geboren ihrer Herrin zu dienen!


Göttin Vanny ist eine echte asiatische Göttin - und für diesen Loser hat sie nur eine Verwendung - sie wird ihn als Teppich unter ihren Schuhen und Füßen missbrauchen! Sie steigt mit ihren High Heels auf seinen schwächlichen Körper und genießt es wie der Loser vor Schmerzen jammert als ihre Absätze tief in sein Sklavenfleisch eindringen. Dann muss der Loser ihre Schuhe küssen und sie ihr ausziehen - so dass sie auch noch barfuß auf ihm herumtrampeln kann!


Du wirst nun von Lady Demona zum hörigen Fuß- und Geldsklaven abgerichtet. Der Anblick ihrer Nylonfüße in den High Heels macht dich bereits schwach, oder?! Genau deswegen verdienst du es nicht anders - du wirst ihren Befehlen gehorchen und brav für diesen göttlichen Anblick zahlen. Ihre Füße sind deine neue Sexualität - und sie wird dich alles kosten!


Mistress Gaia trägt ein geiles Paar High Heels für diese Session mit ihrer dicken Sklavin. Die Loserin frisst eh ständig - heute wird sie von den dreckigen Schuhsohlen fressen! Mistress Gaia zertritt einige alte Kuchenstücke unter ihren Schuhen und zwingt die Sklavin dann den Kuchenmatsch und Dreck von ihren Schuhsohlen zu lecken. Nach einer Weile schlüpft die Herrin aus den Schuhen und reibt ihre verschwitzten nackten Füße im Kuchenmatsch - und natürlich muss die Sklavin auch die nackten Füße vom Schweiß und Kuchen befreien!


Madame Marissa hat sich im Sessel bequem gemacht und legt ihre langen schlanken Beine auf den Tisch. Der Sklave muss ihre High Heels küssen und lecken während sie genüsslich eine Zigarette raucht. Zwischendurch benutzt sie den Mund des Losers auch als Aschenbecher und zwingt ihn die widerliche Asche zu schlucken - bevor er sich umgehend wieder ihren Füßen widmen muss!


Der Sklave muss seine Hände auf den Boden vor Lady Stefanie legen - so dass sie mit den spitzen Absätzen ihrer High Heels auf seinen Händen herumtrampeln kann! Sie quetscht seine Finger unter den Sohlen ihrer teuren Schuhe und bohrt ihm die dünnen Absätze tief ins Fleisch - und sie genießt es mit welcher Leichtigkeit sie dem Loser solch starke Schmerzen bereiten kann!


Herrin Daniella macht es sich auf der Couch bequem und befiehlt dem Sklaven vor ihr auf dem Boden zu kriechen und ihre sexy High Heels zu lecken. Er muss den Dreck von den Sohlen ihrer Pumps lecken, das Leder mit der Zunge verwöhnen und natürlich auch die Absätze sauber lutschen - und das alles unter der strengen Aufsicht seiner Herrin!


Lady Catherine kennt deine Schwäche für High Heels und weiß genau, wie schwach und geil dich dieser Anblick macht. Nie könntest du widerstehen oder ihren Befehlen den Gehorsam verweigern. Allerdings hast du für Lady Catherine nur genau einen nutzen - und zwar dein Geld! Du wirst es ihr zu Füßen legen ... immer weiter, bis in den Ruin ... nur um diesen Anblick weiter genießen zu dürfen!


Lexi ist es als Geldherrin gewohnt, dass Männer ihr ergeben sind und sie benutzt diesen Loser als persönlichen Fußsklaven. Sie macht es sich auf der Couch bequem und befiehlt ihm zunächst ihre sexy High Heels zu küssen und zu lecken. Nach einer Weile erlaubt sie ihm ihr die Schuhe auszuziehen und ihre göttlichen nackten Füße zu verwöhnen! Zu schade für den Loser, dass ihn dieses Vergnügen nicht nur seinen Verstand sondern auch sein Vermögen kosten wird!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive